Ausgewogene Ernährung für Katzen

Katzen sind in Österreich sehr beliebte Haustiere, um so wichtiger ist es sich rechtzeitig mit der richtigen Ernährung auseinanderzusetzen.

Aber welche Arten von Futter gibt es überhaupt?

An welche Dinge muss man als neuer Katzenbesitzer achten, schließlich soll sich das neue Familienmitglied auf Anhieb wohl fühlen. Diese Zeilen sollen ein Ratgeber für Katzenbesitzer sein.

Katzenfutter (Trocken)

Trockenfutter hat einen geringen Wassergehalt von maximal 12 Prozent. Dadurch verfügt es über eine sehr gute Haltbarkeit. Es eignet sich hervorragend als Zahnhygiene, da es die Zähne mechanisch reinigt. Mit Trockenfutter können Sie dem natürlichen Fressverhalten Ihrer Katze sehr entgegenkommen. Sie können morgens Futter in den Napf füllen und Ihr Hastier darf sich nach Belieben bedienen.

Nachteile von Katzenfutter (Trocken)

Manche Katzen trinken zuwenig, wenn Sie Trockenfutter bekommen. Da es über einen geringen Wassergehalt verfügt, müssen Katzen bei einer Ernährung mit Trockenfutter zusätzlich Wasser trinken. Leider trinken unsere Samtpfoten von Natur aus wenig, so kann es zu Problemen kommen

.

Katzenfutter (Nass)

Nassfutter ist eiweißreicher als Trockenfutter, es verfügt über einen höheren Wassergehalt und duftet intensiver. Nassfutter sollte man immer frisch in den Napf geben, da es leider schnell eintrocknet.

Nachteile von Katzenfutter (Nass)

Nicht jedes Nassfutter ist ein Alleinfutter. Nur als Alleinfutter deklariertes deckt zuverlässig den ganzen Ernährungsbedarf Ihrer Katze.

Mischung mit Trockenfutter und Nassfutter

Es ist sinnvoll, junge Katzen sowohl an Trockenfutter als auch an Feuchtfutter zu gewöhnen. So haben Sie eine größere Auswahl an Futter und für Ihre Katze ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung gesichert.

Zum Abschluss noch ein paar kleine Tipps von mir

Regelmäßig kleine Portionen bereitstellen. Unsere Samtpfoten sind Jäger und in der freien Natur jagen Sie am Tag mehrmals.

Futter für Katzen

Katzen sind Genießer und haben gern Ruhe beim essen.

Frisches Futter bevorzugen

Um Übergewicht zu vermeiden immer zu den gesünderen Produkten greifen. Das Futter sollte zuckerfrei sein und über ein ausgewogenes Verhältnis aller Nährstoffe verfügen.

Informationen über Katzenfutter hier